[J]-Clash of the Musicians

Bild
Benutzeravatar
Baba Kadabra
Buntstift
Beiträge: 274

[J]-Clash of the Musicians

Beitrag#1 » 11. Nov 2012, 02:32

Die Eröffnung:


[J]-Clash of the Musicians-01a.png
[J]-Clash of the Musicians-01a.png (589.61 KiB) 2825 mal betrachtet


[J]-Clash of the Musicians-01b.gif
[J]-Clash of the Musicians-01b.gif (297.17 KiB) 2825 mal betrachtet


[J]-Clash of the Musicians-01c.png
[J]-Clash of the Musicians-01c.png (1.95 MiB) 2825 mal betrachtet


[J]-Clash of the Musicians-01d.png
[J]-Clash of the Musicians-01d.png (1.39 MiB) 2825 mal betrachtet


[J]-Clash of the Musicians-01e.jpg
[J]-Clash of the Musicians-01e.jpg (778.38 KiB) 2825 mal betrachtet




Regeln:


Grundsätzlich:
Da es sich um einen Kampf zwischen Musikgattungen handelt, den wir hier stellvertretend ausfechten, ist ein musikalischer Bezug in JEDEM Beitrag zwingend erforderlich und sollte von der Jury in ihrer abschließenden
Bewertung besonders beachtet werden. Dazu zählt neben direkten Angriffen sinngemäß vorallem die Ausnutzung von Klischées und Stereotypen zur Bloßstellung des jeweils anderen Lagers.

Juggernaut:
Bab-Dur besitzt, von göttlicher Macht erfüllt, die Fähigkeit die Stärken und Besonderheiten des gesamten "Genres" zu nutzen.
(Aber: jegliche Formen des Thrash-, Death-, Dark-, Wurst&Käse-Metals sind hiervon ausgenommen).

Welt:
Wie unschwer zu erkennen ist, spielt unser Kampf im verdorbenen Herzen aller Anhänger des verirrten Geschmacks: Dem "W.O.A-MetalFestival" in Wacken, sowie den umliegenden Feldern und Ausläufern von Babthurs Burg.

Organisatorisch:
Wo die Teilnehmer sich nach diesem "Rundumschlag" im Lager genau wiederfinden, bleibt ihrer eigenen Kreativität überlassen.<3

Ex-Sonderregel: Sollte der für diese Beschränkung namensgebende User es wagen, einen Zug innerhalb weniger Stunden nach dem seines Vorgängers auszustellen, dieser recht umfangreich sein und deshalb der Verdacht auf großzügige "Vorarbeit" seinerseits bestehen, so hat dies den sofortigen Artillerie-Beschuss von Ex' gegenwärtigem Wohnsitz und Viertel zur Folge. Die Panzerhaubitzen wurden bereits in Stellung gebracht!



P.S: Für den unwahrscheinlichen Fall, dass jemand meine Anspielung auf die wohl trommelfellzerfetzendste Grausamkeit der jüngeren Menschheitsgeschichte nicht erkennen sollte: *KLICK*
Zuletzt geändert von Baba Kadabra am 17. Jul 2013, 21:44, insgesamt 5-mal geändert.
„Nein, lass das liegen! Das ist Baba.“


ein Foren-Gast hat geschrieben:OMG. Der Stein hat eine Mütze und ein belegtes Brot und verblutet.

Benutzeravatar
Geilactus' Ex
Das Böse
Beiträge: 1007
Kontaktdaten:

Re: [J]-Clash of the Musicians

Beitrag#2 » 13. Nov 2012, 17:55

Und so beginnt es:
Irgendwo in einem Baumstamm zur zeit des Angriffs:
Youcan'tkilltheMetal.png
Youcan'tkilltheMetal.png (124.87 KiB) 3772 mal betrachtet

The King of Killing.png
The King of Killing.png (772.08 KiB) 3772 mal betrachtet


MetalRage!!!!!.png
MetalRage!!!!!.png (516.25 KiB) 3060 mal betrachtet

Falls nicht erkennbar schreibe ich noch erklärungstext dazu.
PS Ah fuck Nämlich mit H geschrieben xD aber zu faul das jetzt zu ändern.... xD
Momentane Projeckte:
Cosmic Confrontation 3 (mit Raccoon)

Starring:

?
?
?
?

Benutzeravatar
Tann
Der Andere
Beiträge: 243
Kontaktdaten:

Re: [J]-Clash of the Musicians

Beitrag#3 » 13. Nov 2012, 19:11

Unbenannt.png
Unbenannt.png (103.52 KiB) 3757 mal betrachtet

+1

Benutzeravatar
Nyarlathotep
Pinsel
Beiträge: 503

Re: [J]-Clash of the Musicians

Beitrag#4 » 13. Nov 2012, 19:29

zug1.png
zug1.png (166.22 KiB) 3747 mal betrachtet


Ich würde mal sagen Heimvorteil Leute, Showdown in hell :D

Der Alptraum läßt uns glücklich sein..

Benutzeravatar
Baba Kadabra
Buntstift
Beiträge: 274

Re: [J]-Clash of the Musicians

Beitrag#5 » 24. Nov 2012, 04:20

[J]-Clash of the Musicians-05a.png
[J]-Clash of the Musicians-05a.png (1.38 MiB) 2825 mal betrachtet


[J]-Clash of the Musicians-05b.png
[J]-Clash of the Musicians-05b.png (1.55 MiB) 2825 mal betrachtet


[J]-Clash of the Musicians-05c.png
[J]-Clash of the Musicians-05c.png (1.56 MiB) 2825 mal betrachtet



Referenzen:



Puuuh, schwere Geburt!
Sollte es jemals wieder jemand wagen meinen "Hintergrundminimalismus" zu beanstanden....werde ich ihn ansatzlos erschießen!xD


P.S: Um eilfertigen Kritikern gleichmal vorzugreifen: Sowohl von Goethe's Faust, als auch Shakespeare's Hamlet existieren unterschiedlichste "MUSICAL-Adaptionen". Und jaaa, auch musikalische Bühnenstücke fallen sinngemäß in Bab-Durs Metiér.

(Der Slime stellt also nicht direkt Goethe/Shakespeare als Dichter dar sondern vielmehr sein...instrumentalisiertes Schaffenswerk als ALLEGORIE!

*pseudowissenschaftlich herumgestikulierend, bewusstlos zu Boden sink*
Zuletzt geändert von Baba Kadabra am 17. Jul 2013, 21:54, insgesamt 1-mal geändert.
„Nein, lass das liegen! Das ist Baba.“


ein Foren-Gast hat geschrieben:OMG. Der Stein hat eine Mütze und ein belegtes Brot und verblutet.

Benutzeravatar
Geilactus' Ex
Das Böse
Beiträge: 1007
Kontaktdaten:

Re: [J]-Clash of the Musicians

Beitrag#6 » 30. Nov 2012, 17:05

Puh nach langem warten isses soweit xD
Ex proudly presents:
Teil1 Jurrasic Head.png
Teil1 Jurrasic Head.png (119.37 KiB) 3593 mal betrachtet

Teil2 Die geister die ich rief.png
Teil2 Die geister die ich rief.png (301.61 KiB) 3593 mal betrachtet

Teil3 Drag them to Hell.png
Teil3 Drag them to Hell.png (477.03 KiB) 3593 mal betrachtet

Teil4 Cataclysmic Assault.png
Teil4 Cataclysmic Assault.png (245.13 KiB) 3593 mal betrachtet


Teil5 Downfall.png
Teil5 Downfall.png (137.02 KiB) 3593 mal betrachtet


Ok xD
das wars....Damit wäre Tann dran. =D
Momentane Projeckte:
Cosmic Confrontation 3 (mit Raccoon)

Starring:

?
?
?
?

Benutzeravatar
Tann
Der Andere
Beiträge: 243
Kontaktdaten:

Re: [J]-Clash of the Musicians

Beitrag#7 » 12. Dez 2012, 21:13

Unbenannt.png
Unbenannt.png (130.75 KiB) 3531 mal betrachtet

+1

Benutzeravatar
Nyarlathotep
Pinsel
Beiträge: 503

Re: [J]-Clash of the Musicians

Beitrag#8 » 17. Dez 2012, 18:50

juggernaut zug2.png
juggernaut zug2.png (94.35 KiB) 3501 mal betrachtet


Der Alptraum läßt uns glücklich sein..

Benutzeravatar
Baba Kadabra
Buntstift
Beiträge: 274

Re: [J]-Clash of the Musicians

Beitrag#9 » 15. Mär 2013, 06:30

[J]-Clash of the Musicians-09a.jpg
[J]-Clash of the Musicians-09a.jpg (478.41 KiB) 2942 mal betrachtet


[J]-Clash of the Musicians-09b.jpg
[J]-Clash of the Musicians-09b.jpg (658.95 KiB) 2942 mal betrachtet


[J]-Clash of the Musicians-09c.jpg
[J]-Clash of the Musicians-09c.jpg (720.52 KiB) 2942 mal betrachtet


Soo, abschließend noch einige kurze Worte, ehe ich spontan ins Erschöpfungskoma falle:

Vielen lieben Dank an alle Beteiligten für eure stillschweigende Geduld! Ich habe mir diesmal wirklich Zeit gelassen....
Vorallem Exi dürfte es recht schwer gefallen sein, seinen Zeichenwahn zu unterdrücken, weshalb ich ihm an dieser Stelle ganz besonderen Respekt zollen muss!:D

Ich hoffe allerdings, dass sich das Warten zumindest gelohnt hat.

In diesem Sinne: Gute Nacht und (hoffentlich) viel Vergnügen an/mit meinem Zug!<3

Zuletzt geändert von Baba Kadabra am 5. Jun 2013, 19:59, insgesamt 1-mal geändert.
„Nein, lass das liegen! Das ist Baba.“


ein Foren-Gast hat geschrieben:OMG. Der Stein hat eine Mütze und ein belegtes Brot und verblutet.

Benutzeravatar
Geilactus' Ex
Das Böse
Beiträge: 1007
Kontaktdaten:

Re: [J]-Clash of the Musicians

Beitrag#10 » 14. Apr 2013, 20:41

Es hat lange gedauert.... xD aber hiermit präsentiere ich mein bis hier größtes Werk:
Epicalypse1.png
Epicalypse1.png (87.76 KiB) 3110 mal betrachtet


Epicalypse2.png
Epicalypse2.png (737.66 KiB) 3110 mal betrachtet

Epicalypse3.png
Epicalypse3.png (444.94 KiB) 3110 mal betrachtet

Epicalypse4.png
Epicalypse4.png (421.48 KiB) 3110 mal betrachtet


Epicalypse5.png
Epicalypse5.png (384.23 KiB) 3110 mal betrachtet


Epicalypse6.png
Epicalypse6.png (219.88 KiB) 3103 mal betrachtet


Epicalypse7.png
Epicalypse7.png (87.36 KiB) 3110 mal betrachtet

So das wärs dann meinerseits xD
Ne aktionvorlage für Tann wär das, also jungs macht was draus xD
Momentane Projeckte:
Cosmic Confrontation 3 (mit Raccoon)

Starring:

?
?
?
?

Benutzeravatar
Tann
Der Andere
Beiträge: 243
Kontaktdaten:

Re: [J]-Clash of the Musicians

Beitrag#11 » 27. Apr 2013, 16:34

Unbenannt.png
Unbenannt.png (15.83 KiB) 3034 mal betrachtet

+1

Benutzeravatar
Nyarlathotep
Pinsel
Beiträge: 503

Re: [J]-Clash of the Musicians

Beitrag#12 » 30. Mai 2013, 22:43

zug part 1.png
zug part 1.png (23.48 KiB) 2963 mal betrachtet


zug part 2.png
zug part 2.png (161.94 KiB) 2963 mal betrachtet


Bassbedingte Trommelfellexplosion beim armen Musikhitler. xD

Nun Leute, wir haben es geschafft, auf in die Bewertung. War 'nen schönes Ding!
Der Alptraum läßt uns glücklich sein..

Benutzeravatar
grem
Radiergummi
Beiträge: 27

Re: [J]-Clash of the Musicians

Beitrag#13 » 24. Jun 2013, 19:13

So... Der Clash-of-the-musicians-Überkampf.
Zuallererst sei mal gesagt, dass das ganze nicht leicht zu bewerten ist, da wirklich jeder mit einem anderen Stil bzw. einem anderen Umgang mit der Themenvorgabe auftrumpft. Also ich schreib' erst mal ein paar Worte zu den einzelnen Zügen der Teammitglieder, dann zu Baba und dann mal sehen.

Das Team
Das Team: anzeigen
Erst Mal zum Team an sich und wie der Combo-Vorteil ausgenutzt im Gegensatz zum allein antreten. Leider kaum. Gibt glaub' ich zwei Züge, die sich auf den eines Vorgängers beziehen und die führen eigentlich auch nur die Handlung an der Stelle weiter (Tanns und Nyars zweite Züge). Dann gibt's da Stellen die sogar offen auf 'ne Combo ausgelegt sind (Ex' erster Zug, bei dem er Tann den Taktstab zuspielt) dann aber wahrscheinlich wegen Fehlkommunikation leider nicht ausgespielt werden. Für mich spielt hier eher jeder seinen Einzelkampf - was zwar nicht schlimm ist, aber verspielt halt den größten Vorteil den man in 'nem Juggernaut hat imo. Was man aber bei allen Teilnehmern merkt ist, dass sehr gerne mit den Charakteren der anderen Slimes umgegangen wird - Anti und 13 werden wunderbar von allen Teilnehmern umgesetzt und haben fantastische Einzeiler. Top.


Das Setting/ Die Umsetzung
Spoiler: anzeigen
Die Umsetzung des Musikthemas hat in der Qualität genauso getanzt wie in der Umsetzung. Beim ersten Lesen hat ich häufiger den Eindruck, dass da ein wenig gepresst wurde um 'nen Musikbezug in den Kampf zu bringen. Habe jedoch zu dem Zeitpunkt die Musik noch nicht während des Lesens laufen lassen. Und ehrlich - für mich gab's dadurch echt große Momente - einige Szenen, wie Ex' Mosh-Pit im ersten Zug machen auf einmal richtig Stimmung und es kommt mir vor wie eine Filmszene mit passender Musik hinterlegt. Dann wider-um Tanns Auftakt der sich durch die musikalische Unterlegung zu einer Art Musik-Video-Comic gemacht hat. Nyarr bezieht sich eher auf den Text und benutzt diesen als Grundlage für seine Züge. Baba bedient sich komplett der Stereotype der Musikgenre, der Fans und Musiker. Schwer, schwer, schwer zu vergleichen oder zu sagen wer was besser gemacht hat, ohne dabei die Umsetzung eines anderen runterzuspielen.


Baba - Der Juggernaut0r

Die Juggernaut-Kräfte:
Spoiler: anzeigen
Bab-Dur hat die Fähigkeit die Stärken und Besonderheiten aller musikalischen Genres außerhalb des Metal- Bereichs zu nutzen.
Baba bedient sich dabei lediglich der Fähigkeit Gastauftritte zu beschwören, die man großteils wohl auch ohne Juggernautpower hätte in den Comic bringen können. Also abgesehen von der besonderen Rolle die der Taktstab hat (dessen Kraft auch irgendwie nix Musik zu tun hat) wird hier weitesgehend auf ein besonderes Ausspielen der Superkräfte verzichtet. Da die Kontrahenten aber auch ihren Teamvorteil nicht wirklich ausspielen bringt es hier alle Beteiligten on par.

Baba vs Ex - Der Kampf der Vielkästchen
Spoiler: anzeigen
Sooo~ da Baba sich wohl von EX herausgefordert gefühlt hat und vice versa ist die schiere Anzahl an Kästchen gigantisch ausgefallen. Wahnsinnig viel Handlung, Slapstick und Witze wurden in absolute Makrozüge gereiht. Bezogen auf den eigentlichen Maßstab von Slimewars-Zügen. Als Juggernaut natürlich Recht und manche würden wohlmöglich sogar sagen Pflicht - schließlich soll man ja gegen 3 Gegenzüge anhalten. Daher gibt's natürlich unter Tränen meinerseits Plushäckchen für den Aufwand und Mühe die hier in die Züge gesteckt wurde. Möchte aber trotzdem erwähnen, dass man einige Witze vielleicht zu Gunsten des Fortkommens der Handlung von 'nem mehreren Panel-Ark kleiner hätte stutzen können.


Zeichnungen
Spoiler: anzeigen
Trotz der hohen Quantität nimmt Baba es auf sich sehr saubere vollständig schattierte und kolorierte Bilder mit Hintergrund und beachtlicher Größe zu zeichnen. Die schiere Arbeitszeit für diese Comics muss schwindelerregend gewesen sein. Baba, fantastische Mimik und Gestik. Wunerbar eingefangen - da macht dir so schnell keiner was vor. Du hast einen eigenen Style der sich irgendwo zwischen Comic, Manga und offensichtlichen Einflüssen (Seitenhieben?) von Dragonball bewegt. Sehr ordentlich und konstant auf einer Qualitätsstufe. Ich würde dir empfehlen vielleicht sogar etwas bei den Hintergründen zu sparen - ist ein feiner Grad ob man zu viel Detail oder zu wenig in den Hintergrund bringt - da du aber so starke Bilder mit deinen Ausdrücken schaffst darfst du es dir gerne leisten ein bisschen an Hintergründen zu sparen - vielleicht versucht du etwas die "Kamera" zu drehen oder den Slimes einen größeren Bild-Anteil einzuräumen. Naja an sich machst du dass schon gut, aber:
Bild
Hintergründe sind vorallem dann wichtig, wenn sich der Ort des Geschehens ändert. Baba setzt das auf jeden Fall schon passend und elegant ein.


Die Züge/ Die Handlung
Spoiler: anzeigen
Baba trägt natürlich die Handlung und leitet sie mit seiner Eröffnung wunderbar ein. Die Slimes kämpfen nicht einfach nur um des Frustes Willen. Nein. Hier wurde jemandes Schönheitsschlaf auf grausame Weise unterbrochen. Die ersten 5 Bilder (+Gif) sind traumhaft. Wunderbare Inszenierung. Groß.
Die darauffolgenden Vier sind ziemlich verschwendet an den äh... ich nenn's mal flachen Witz. Ich denke, dass hätte man komplett beim letzten belassen können.
Wie auch immer - der darauf folgende Ausblick auf die HEERSCHAREN von Krawallmachern ist klasse. Genauso wie das Bild der pöbelnden Metal-Fans. Der völlig unbeeindruckte Francis an seinem Bier kommt auch gut. Fängt also schon hier mit der tollen Umsetzung aller Charaktere an. Musikantenknochenwitz ist gut und bringt Babdurs Rage gut zur Geltung. Elvis und Micheal sind eher so meh... Die anstehende Verwandlung sieht gut aus und die Reaktionen sind top. ("Wo denn, wo denn?!" haha "Alber Einstein *staun*" hahaha) Das sich Francis die Zähne anschlägt ist einfach nur brutal und für mich heftiger als der Schrei. Ist aber bestimmt nicht allen aufgefallen. :3

Das nervöse Suchen im zweiten Zug ist supi und die Löwenzahneinlage ganz großes Kino. Fantastisch inszeniert. Wirklich. haha
Außerdem besonderes Plus dafür, dass du den herumliegenden Taktstock aufgreifst und so die ausgebliebene Combochance ausnutzt.
PLUS der wunderschöne Dialog mit 13 und Anti ("so prall ist doch niemand" x) ). Imponiert mir, dass jeder Slime sich einer anderen Sprache bedient. Das bringt wirklich Leben in die Bilder und ist für einen Amateurcomic aus'm Netz schon ziemlich beachtlich.
Die Inszenierung vom brechenden Stab ist ganz gut - die Idee als Angriff so la~la. Dass jetzt das brechen des mystischen Musikstabs nur ein Erdbeben auslöst ist nicht wirklich neu oder beeindruckend und wird den Juggernautkräften nicht wirklich gerecht. Das Musiker- (Schlarafen-) Land sieht gut aus. Die Promislimes find' ich aufjedenfall besser als Micheal und Elvis am Anfang, ABER sind abgesehen von Amy auch nicht super inszeniert. Musicalblob und 2Slim wirken halt recht erzwungen. Hätteste bestimmt besser hinkriegen können. Bestes Panel auf jeden das hier:
Bild x)
Schwarzseher-joke ist flach und das der Goethe-Blob dann Shakespearzitate schmeisst ist halt auch... also... wirklich? Erzähl mir nicht, dass du damit zufrieden warst. x)

Nachdem es in's Forum ging ist's wohl Ok, dass Babdur sich wieder helfen lässt. Diesmal von einer Armee Anti-Bot-Dummys. Die Witze auf Antis Kosten sind super umgesetzt und "that's no beer" ist auch spitze. :D
Den "Bei der Macht von Grayskull"-Witz an der Stelle versteh ich nicht ganz, aber gut. Liegt vielleicht daran, dass meine He-Man Kenntnisse in langer Vergangenheit liegen.
Das 'ne Kapelle We Will Rock You spielt find' ich liegt jetzt zwar nicht unbedingt nahe (und auch nicht, dass das Bab-Durs Vorschlag wäre) aber gut, da dass mal ein tatsächlicher Angriff mit Musik ist lass ich dass mal so stehen. Das Heya-Heya ist mir aber echt zu weit hergeholt und irgendwo in ein einzelnes Panel gequetscht. Nö. Zählt nicht als Musikbezug. x)
Den Umgebungswechsel am Ende find' ich unnötig, aber Willkommen im Musikantenstadl ist natürlich 'ne schöne Finisher-line.



EX - der Meister der Makrozüge

Vorwort
Spoiler: anzeigen
Jo, ich schon als ich den Kampf übernommen habe Überlegungen angestellt wie ich deine Züge handhaben soll. Da ich ja bekanntermaßen kein großer Freund von Makrozügen bin, aber gleichzeitig wusste dass du kaum anders kannst seh' ich deine Vielzahl an Bildern einfach als deinen Stil an und versuche das Ganze weder negativ noch positiv zu bewerten. Also ich wollte bei dir 4-5 Panel wie eines bewerten - wie ich aber deinen letzten Zug bewerte bin ich noch nicht ganz im reinen mit mir.
Warum sehe ich Makrozüge problematisch? Naja, weil man damit den Gegner unter Druck setzt ebenfalls eine solche Vielzahl an Bildern zu zeichnen. Das mag in 'nem normalen Kampf Streitsache sein, aber in 'nem 3 vs 1 find' ich's einfach unfair. Ja, Ex Stärken liegen in diesen langen Comics, aber man hätte sich der Fairness halber einfach mal zurückhalten können.


Zeichnungen
Spoiler: anzeigen
Von den Zeichnungen her seh' ich Ex in diesem Kampf als den Schwächsten. Nicht, dass er schlecht zeichnen würde, aber wackelige Linien, wechselnde Proportionen, ausbleibender oder falscher Schattenwurf sind bei den anderen einfach nicht vorhanden. Ex hat aber auf jeden Fall einen Stil und sich immer weiter verbessert.
Empfehlenswert finde ich für dich als nächstes mit dem Panelaufbau zu beschäftigen. In den meisten Fällen zeichnest du in gleichgroßen quadratischen Bildern. Ich sehe zwar, dass du dieses Schema immer mal aufbrichst aber gerade in diesem Kampf kannst du dir bei den anderen ein bisschen was abgucken was das angeht. Gut finde ich die generelle Größe deiner Bilder. Man kann alles klar erkennen - während die meisten anderen MS-Paint'er zu finzeliger Kleinheit tendieren.


Stärken
Spoiler: anzeigen
Generell: Deine größte Stärke sind meiner Meinung nach, gleichzeitig dass was mich in Kämpfen stört: du schweifst ständig in kleine Nebengeschichten ab führst die Handlung teilweise für deinen Gegner weiter, um dass dann selbst wieder auszukontern. Während andere bei deinen Comics nicht so schön interpretiert werden sind aber vor allem die Beziehungen zwischen deinen eigenen Charas Gold wert. Ringelz und 13 haben eine super Dynamik und sind alles andere als Standard - das gefällt sehr. Auch da hast du dich in der letzten Zeit nur verbessert - während ich Ringelz im vorherigen Slimewars noch ein wenig neben der Spur empfand trägt er mittlerweile das Geschehen und die Dialoge mit 13 sind stark.


Zug um Zug
Spoiler: anzeigen
Die 9 Panel Intro sind irgendwie... Schwachsinn? Raccoon will Black Phoenix anrufen aber die schlechtesten aus'm Forum sind ja schon da.

...

...

was ist das für'n Flachwitz?
Dann nochmal die Vorstellung von Bab-Dur. Ja... hatten wir ja auch gerade schon im Intro - muss also auch nicht wirklich?
Dann aber die 6 Bilder mit der Geschichte der Raupe. Hahaha. Extremgut. x)
"Das mit dem Metal ist fast Schlimmer! Angriff 13!!" Ringelz ist also auch ein Metalhead? hm. Hätte eher gedacht, dass das 13's Nummer ist aber gut.
Bei Flugggeräusche/Bierdosengeräusche/Luftgeräusche musste ich aber sehr lachen. Spitzenpanel. Das 13 zu blöd ist um 'ne Kettensäge als Waffe anzusehen kommt auch gut - der Deathmetal-Angriff ist mit Sicherheit tödlich für Bab-Dur. Von dessen Beschwerde find' ich eigentlich nur "Was soll das eigentlich sein? Musik oder sägst du Eisen? So klingt das nämlich! Keine Musik!1" gut, die dafür aber richtig spitze. Spielt halt ein bisschen mit babas eigenen Waffen nämlich den genretypischen Stereotypen und für Metalfans reagiert wohl das komplette stereotype "Nichtmetal" Genre immer mit den gleichen Sprüchen. Der folgende Moshpit ist ganz gut - kommt dann aber mit der Mukke RICHTIG gut. Also Top - ich hab' jetzt selbst keine Erfahrung wie es ist Bilder zu einer bestimmten Musik zu zeichnen aber das passt schon hervorragend aufeinander. Die Aufmerksamkeit dann als Vorlage auf den Dirigentenstab zu richten ist spitze - wurde dann ja leider nur von baba aufgegriffen.

Die On/Off - Geschichte in 13s Kopf fand ich gut und bei "Yeah! Der alte Karren läuft wieder!" musste ich schmunzeln. Den Raptor fand' ich dafür komplett überflüßig / klar Ringelz sollte wohl in der kommenden Situation irgendwie nicht da sein, aber das hätteste kuhler machen können. Dass du ein paar Bilder opferst damit 13 seinen Unterkiefer sucht um an die Ausgangssituation von Babas Zug anzuschließen find ich gut. Dass du 13 Tote beschwören lässt, die dann gleich von bab-dur übernommen werden find' ich nicht so prall - weil sich ja die Situation dadurch nicht ändert. Hätte man sich irgendwie komplett sparen können. Die Szene mit dem Aufgeben gefällt mir dann wieder - zieht zwar kaum als Angriff, dafür unterhält es aber wenn man's liest. Die ganze Sache mit dem Gitarre verbrennen/ Steve beschwören - ganz genauso ist halt ewig herausgezögert mit antiklimatischen Aufbau (der sehr gelungen ist) und und und. Aber dafür gut präsentiert - und ein paar schöne Gags eingebaut. Das mit den Legendären Waffen des Metal find' ich nicht sooo geil. Weil's euch ja quasi Super-Kräfte gibt, was an sich Bab-Dur vorbehalten ist. Dafür hat's natürlich Musikbezug und ihr wehrt euch halt mit der Kraft des Metal... aber naja kann man sich drüber streiten. Auch hier dann wieder die Kampfszenen super passend zur gewählten Musik. (Und hey der Bild-Rand wird ja sogar zerschmettert :) )
Da an der Stelle hättestest aber auch echt beenden können. Der folgende Umbruch ist dann auch echt verwirrend - hab' ein bisschen gebraucht, bis ich verstanden habe, dass Ringelz ja noch im Kopf von 13 ist - warum Socky da ist ist natürlich echt random. Und der Sprungangriff ist dann auch ein eher magerer Abschluss gegenüber des Kampfes mit der Power des Metal (Der Babdur scheinbar gar nichts ausgemacht hat - aber ringelzsprungangriff und er stürzt hilflos davon?). Den Abschluss-Gag mit der Rolltreppe feier ich total. :D

Schon als ich deinen Kommentar vor dem letzten Comic gelesen habe, dachte ich ich müsste mich übergeben. D:
Die komplette erste Szene ist eigentlich nur für "Was machst du? / Nix Perverses...! / Warum nicht?" gut. Aber dann Bam!
Die Musik hätteste halt auch ohne die Einleitung einspielen können - Bild und Musik passen hier halt wieder wahnsinnig gut zusammen und diesmal sogar über mehrere Panel. Traum. Sehr gut inszeniert. Die Actionszenen sind ganz gut und der Hellcopter lustig - massenschlachtszenen sind schwierig gut 'rüberzubringen aber kommt schon ganz gut haar- und Flammenschwertangriff sehen gut aus. Und das Ringelz 13 mal'n Kompliment macht war auch schön. :)
Dann der Auftritt von Lady von und zu Gagaabbagangnamstyle (wo ist mein Musikeinspieler? :( ) - was soll das? Ich meine ja, es IST lustig aber ist halt auch radikale Fremdkontrolle über Slimes von anderen - sowas wurde zumindest damals als Regelverstoß angesehen. Wiedemauchsei der ganze Kampf dauert ewig und ist ganz kuhl ja - aber ich meine du führst einen Charakter / Gegner ein und machst ihn dann in ein paar Paneln platt, ohne dass sich einer deiner Teammitglieder noch einer deiner Gegner daran beteiligen konnte. Du hast da halt deine eigenen kleine Geschichte geschrieben. Passt imo mehr in [A] als in dieses Match. Dadurch ist halt auch nicht wirklich kreativ, wie du den Wal platt machst - du hast ihn dir immerhin selbstausgedacht und kanntest daher ja auch seine Schwäche. Naja.
SS Gaga und Hitler- Bab-Dur fand' ich dann wieder gut umgesetzt. Es ist schnieke seinen Kontrahenten völlig wortlos schon durch die Zeichnungen anzugreifen. Der KZ-Witz ist so la~la nichts wirklich beeindruckendes. Der Schwertkampf ist zu lang und auch nicht besonders kuhl. Ja... Parade, Riposte... keine Ahnung kann sein. War ja jetzt aber auch ein Musik- und kein Duellier- Themen kampf. :/
Bei der Cro-/ Panda- Verteidigung musste ich wieder grinsen. Die fand' ich gut. Dann spielst du in diesem ohnehin schon langen Zug nochmal Baba und ergreifst mit Marsch-Musik die Kontrolle über alle Slimes... ich weiß nicht. Wolltest du zeigen dass Baba seine Fähigkeiten nicht richtig einsetzt? Find's bizarr den Kampf selbst so künstlich aufrecht zu erhalten - spielst ja auch nicht als Chiff undso... kann man mich dann über den Rest des Zugs auch nicht mehr soo sehr freuen, darum geh ich nur kurz darauf ein: Der Tod ist momentan tot ist nicht so die Killer-Catch-Phrase aber schon ganz ok. Wär halt kuhler gewesen wenn de dass über die vorigen Züge gestreckt hättest. Ich fand den Wal der Qual witzig - wär' besser gekommen ohne den Extrakommentar. Schlechte Witze Overkill von Bab-Dur ist auch nice. Die Bombe und der Tod von SS Gaga sind so dermaßen scheiße, versteh' nach wievor nicht warum du in einem Zug Charaktere einführst um sie dann selbst gleich wieder zu killen. Blöd.
Musik ist dann wieder gut eingesetzt. Der Kampf an sich ist nur verwirrend, aber das Headbang-Panel passt halt wirklich klasse zur Musik. Genauso bei der finalen Verwandlung von Bab-Dur der Dubstep so geil zum Bild passt. Finde dass du da echt passend Farbe/ und Linienform asugewählt hast. Aber wieder und noch krasses als zu vor: Fremdkontrolle des gegnerischen Slimes. Ich meine du verwandelst ihn einfach. Was geht'n alter?!


Weiter geht's in der nächsten Folge von Grems Bewertungen bleibt dran und bleibt fit.

Benutzeravatar
Ren
Bleistift
Beiträge: 101

Re: [J]-Clash of the Musicians

Beitrag#14 » 10. Jun 2014, 19:05

Ich find' Baba hat gewonnen.
Bild

Benutzeravatar
Geilactus' Ex
Das Böse
Beiträge: 1007
Kontaktdaten:

Re: [J]-Clash of the Musicians

Beitrag#15 » 11. Jun 2014, 06:07

Wegen mir mach eine Richtige Bewertung draus ^^ (also Mehr text und auf alle Züge eingehen)
dann ist endlich eine gemacht und der Kampf beendet xD
Meinen Segen hast du : )
Momentane Projeckte:
Cosmic Confrontation 3 (mit Raccoon)

Starring:

?
?
?
?

Zurück zu „Teamkämpfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast