Seite 1 von 1

Der Armee und Tod in [S]üffisante Annahmen

Verfasst: 21. Sep 2012, 20:39
von Destini
Zum Titel, mir fiel nichts besseres ein.

Bild

Bild ist selbsterklärend oder?

Und wer wissen will was Der Armee hört... http://www.youtube.com/watch?v=5KKLrbpD9V0

Re: Der Armee und Tod in [S]üffisante Annahmen

Verfasst: 21. Sep 2012, 23:05
von AndiX
Zug 1.png
Zug 1.png (117.4 KiB) 2271 mal betrachtet

Man muss draufklicken damit man es lesen kann sorry, ich werds beim nächsten Zug versuchen besser zu machen.
Der Rote Zombie fährt das Auto weg so kann sichTod befrein.

Re: Der Armee und Tod in [S]üffisante Annahmen

Verfasst: 24. Sep 2012, 03:51
von Destini
Bild


Bin ... Müde ... Erklären ... später ... wenn ... nötig ...

Re: Der Armee und Tod in [S]üffisante Annahmen

Verfasst: 27. Sep 2012, 18:57
von AndiX
zug 2.png
zug 2.png (145.49 KiB) 2221 mal betrachtet

Re: Der Armee und Tod in [S]üffisante Annahmen

Verfasst: 9. Okt 2012, 15:25
von Destini
Bild

Meh' bin damit selbst nicht zufrieden, dabei sind meine ansprüche noch nicht einmal hoch...
Aber bevor ich es noch weiter hinauszöger.....

Kurz gesagt, Der Tod, hat nur Geträumt das, er ihm dies alles Antat während Der Armee in einem Hysterischen Lachen ausbricht, und eine Zeitbombe in den Mund vom Tod Platziert,
In einem Zustand von Schwerer Benommenheit, Explodiert die Bombe, und reisst ihn in Fetzen...


Btw, Ich habe Versucht ihm, Der Armee, eine... Besondere Verrücktheit zu verleihen, welche sichtbar(Äußerlich) sein sollte,meint ihr das ist Gelungen? Ich sehe es ein wenig Schlecht als derjenige der es erschuf.

Re: Der Armee und Tod in [S]üffisante Annahmen

Verfasst: 9. Okt 2012, 22:55
von AndiX
zug 3.png
zug 3.png (55.61 KiB) 2164 mal betrachtet




...Tod fügt sich wieder zusammen (er ist ja ein Slime) zerschlitz Der,Armee und schickt ihm eine Pizza Diablo aus der Hölle.
Die ihn in Trance versetzt und ihm Schmerz von innen her zufügt und währenddessen zerschlitzt Tod ihn weiter von aussen.

Re: Der Armee und Tod in [S]üffisante Annahmen

Verfasst: 21. Okt 2012, 19:41
von Tann
Erste Runde:
Erster Zug - Armee
Die Idee mit dem slimebetriebenen Auto ist eine schöne Einleitung, der Angriff ist schlicht. Es fehlt aber im gewissen Maße an einer Darstellung finde ich. Beispielsweise ist es verwirrend dass er im letzten Panel nicht mehr aufgespießt ist.

Zweiter Zug - Tod
Das war ja geradezu eine Vorlage die man nutzen musste. gut ausgespielt, auch wenn in dem 3. Panel ein wenig zu viele Aktionen dargestellt werden.

Zweite Runde:
Dritter Zug - Armee
Sehr cooler Zug. Brutal, blutig und heftig - das spiegelt die Seele von Slimewars sehr gut.

Vierter Zug - Tod
Etwas verwirrend, was wohl daher kommt dass Hintergründe weggelassen wurden und keine wirkliche Reihenfolge der Bilder erkennbar ist. Das letzte Bild ist auch, ich sage es mal dezent, schlecht inszeniert.

Dritte Runde:
Fünfter Zug - Armee
Tut mir Leid, aber dieser Zug wirkt so als wäre er aus dem Geschehen gerissen und hätte mit dem Kampf nichts zu tun. Das lässt den Zug etwas einfallslos und öde wirken. Ist auch zu nahe an einem Fatality - ist unfairer Kampfstil, weil es dem Gegner den Konter erschwert.

Sechster Zug - Tod
Ich weiß nicht, aber das ist eindeutig der beste Zug in diesem Kampf. Vor Allem der fremde Pizzabote der eine "Pizza Diablo" liefert. Auch wenn es grafisch nicht hochwertig ist, verfällt man in den Bann eines psychopathischen Charmes, der an alte Horrorfilme erinnert.

Grafisch;
Destini, du könntest manchmal noch ein wenig an der Farbwahl feilen. Gerade im ersten Panel ist mir der Kontrast zwischen Gras und Himmel zu hoch. Mit einem gräulicheren Grün könnte man hier die Atmosphäre viel stärker in's düstere kanalisieren. Formen werden immer klarer und besser erkennbarer. Vielleicht probierst du für die Outlines mal ein dickeren Pinsel, vielleicht könnte es deinen Stil noch ergänzen. Ansonsten schon recht gut.

AndiX, du hast eine gute Farbsetzung, jedoch neigst du zu sehr wenige Details gen Ende. Der Stil hat aber schon eine recht ansehnliche Gestalt, es fehlt eher an der Art Darstellungen in's richtige Licht zu rücken. Sprich Gewalt schmerzhaft darzustellen oder eine Handlung nachvollziehbar zu skizzieren.

Fazit:
AndiXs theatralisches Ende und Destinis Gewalt-Eskalation würden sich in nichts nachstehen. Die Entscheidung fällt dennoch auf AndiX als Gewinner, weil der fünfte Zug einfach ein nicht-gestattest Fatality ist und Destini somit einen Minuspunkt einfährt. Glückwunsch an AndiX und Tod!